Ladies Circle 24 Stuttgart
Start Aktuelles

Aktuelles

Forum Theater "Der Teufel und die Diva"

Am 29.10.2014 veranstaltet der LC 24 Stuttgart ein Benefiztheater. Weiteres findet ihr hier.

 

 

Pfandraising in Nürtingen

Auszug aus der Presse, Nürtingen 24.02.14:

Der Ladies´ Circle (LC24) sammelt am Internationalen Weltfrauentag, Samstag, 8. März, von 10 bis 14 Uhr, bei real,- in Nürtingen Pfandflaschen und Leergut zugunsten der Präventionskampagne „K.O.cktail? Fiese Droge im Glas“. Am Eingangsbereich des real,- Marktes an der Eichendorffstraße stehen ehrenamtliche Sport-Ladies und informieren über die Kampagne und freuen sich über zahlreiche Spenden in Form von leeren Pfandflaschen.

Jede Pfandflasche, die bei real,- in Nürtingen gespendet wird, leistet einen kleinen Beitrag zum großen Ziel. Jeder Pfand-Cent kommt in voller Höhe dem gemeinnützigen Projekt zugute. Die Ladies hoffen auf viele Spender und zahlreiche Pfandflaschen. Mehr Informationen zur Kampagne unter www.ladies-gegen-k.o.de

 

Der feine Unterschied

 

Der feine Unterschied – Erfolg durch sicheres Benehmen in jeder Lebenslage

 

„Warum schließt der Herr beim Aufstehen seine Jacke?“ Mit dieser Frage startet Prinzessin Maria von Sachsen-Altenburg ihre Lesung „Der feine Unterschied – Erfolg durch sicheres Benehmen in jeder Lebenslage“

 

Ladies Circle Stuttgart hat in die Mercedes-Benz Bank nach Stuttgart eingeladen und viele sind diesem Ruf gefolgt. Tabler, Ladies aus Sigmaringen und Ravensburg. Sogar Norden-Nordsee war vertreten – wenn auch nur in Form eines Seesterns. Außerdem gab es viele Interessierte die nichts mit RT oder LC zu tun hatten. Hier wurde gleich die Gelegenheit genutzt für LC und RT Werbung zu machen.

 

In angenehmer Atmosphäre haben wir manch Neues zum Thema Business-Etikette gelernt, vorhandenes Wissen aufpoliert und verinnerlicht. Es stimmt, die Grundzüge der Etikette beherrscht jeder – aber der Feinschliff liegt im feinen Unterschied und der kann einem manche Tür öffnen.

 

Nach etwa eineinhalb Stunden inklusive Fragen aus dem Publikum an Prinzessin Maria von Sachsen-Altenburg klang der wunderschöne Abend beim Small-Talk (auch hier weiß der Zuhörer jetzt mehr) aus. Manch unserer Besucher nutzte noch schnell die Gelegenheit sich in das erworbene Buch eine persönliche Widmung von „unserer Prinzessin“ zu holen.

 

Wir sagen allen Beteiligten ein großes Dankeschön! Viva con Aqua kann sich über eine Spende aus Stuttgart freuen.

 

Ach ja: Der Herr schließt seine Jacke, weil in früheren Zeiten, das Hemd unter der Jacke eigentlich ein Unterhemd war. Und welcher Mann von Welt stellt sich schon im Unterhemd vor die Dame von Welt?

 
Seite 1 von 3